Freitag, 25. September 2015

Gallagher Girls - Spione küsst man nicht von Ally Carter

Klappentext

Die Gallagher Akademie für hochbegabte junge Mädchen ist alles andere als eine gewöhnliche Mädchenschule, denn hier werden die Top-Agentinnen von morgen ausgebildet! 

Doch was passiert, wenn sich ein Gallagher Girl in einen ganz normalen Jungen verliebt ?

Cameron "Cammie" Morgan beherrscht 14 sprachen, kann sich wie ein Chamäleon tarnen und CIA-Codes knacken, aber die Gallagher Akademie hat sie nicht auf das erste Herzklopfen vorbereitet.


Als sie Josh trifft, wird ihr Leben komplett auf den Kopf gestellt...





Infos zum Buch

Band 1 der Reihe.

Original Titel: I'd tell you, i love you, but then i'd have to kill you
Übersetzt: von Gerda Bean
Erschienen: 2013
Genre: Jugendbuch
Seiten: 304
ISBN:978-3-522-50331-0
Verlag: Planet Girl (Thienemann Verlag)

Charakter Profile

Cameron 'Cammie' Morgan ist 15 Jahre alt und geht auf die Gallagher Akademie, aber damit nicht genug, sie ist auch die Tochter der Schulleiterin. Sie spricht 14 Sprachen und wenn sie nicht gesehen werden möchte, dann wird sie auch nicht gesehen, sie wird nicht umsonst als Chamäleon bezeichnet. Aber was bei ihrer ersten GehOp passiert und was das alles mit Josh zutun hat, das müsst ihr dann doch selbst rausfinden. 


Elizabeth 'Liz' Sutton ist eine der besten Freundinnen von Cammie und ihre Zimmergenossin. Liz hasst spinnen und weigert sich irgendwo Barfuß lang zugehen, sie ist eine gute Schwimmerin, besitzt aber trotzdem sechs verschiedene Schwimmwesten. Die einmal ins bett ging, ohne ihre Zähne vorher mit Zahnseide zu bearbeiten und dann die ganzen Nacht nicht schlafen konnte. Außerdem kann sie hervorragend mit Computern umgehen und ist ein Genie.

 Rebecca (Bex) Baxter kommt aus Amerika, ist eine exotische Schönheit und hatte wahnsinnig viel Glück, an der Gallagher Akademie aufgenommen worden zu sein. Sie ist ebenfalls eine der Besten Freundinnen von Cammie und Liz und teilt sich mit beiden ein Zimmer. 

Macey McHenry ist die Tochter eines berühmten Senator. Sie wird im Laufe der Geschichte ebenfalls an der Gallagher Akademie angenommen und wird sich mit den drei oben genannten Mädchen ein Zimmer teilen, Jede Nacht trägt sie ihre Kopfhörer, aber läuft dort wirklich Musik oder bleiben diese stumm und sie belauscht ihre Mitbewohnerinnen ? 


Joshua (Josh) Abrams ist ein ganz normaler Junge, der später die Apotheke seines Vaters übernehmen soll. Aber als er Cammie zum ersten mal begegnet, kann es einfach nicht anders und muss sie ansprechen. Ich denke, Josh ist in diesem Buch der typische Mädchenschwarm, der sich ausgerechnet in das Mädchen verliebt, von dem er eigentlich nichts wissen sollte.

Meine Meinung

Das Buch hat mir sehr gut gefallen und ich denke, das ich mir die Folge bände in den nächsten Monaten noch kaufen werde. Es ist sehr interessant, einmal hinter die 'Kulissen' dieser Schule blicken zu können, die verschiedenen Charaktere kennen zulernen und am Ende zu merken, das es doch einfach nur ganz normale Mädchen sind, die eigentlich gar nichts über Jungs wissen und keine Ahnung von der wirklichen Welt dort draußen haben. 


Ich gebe dem Buch 4 von 5 Sterne

-Lea
Kommentar veröffentlichen