Montag, 11. Januar 2016

Percy Jackson die letzte Göttin von Rick Riordan

Klappentext

Jetzt sind Percy und seine Freunde gefragt: Ihr Todfeind Kronos holt zum letzten Schlag aus und marschiert auf den Olymp zu, mitten ins Herz von New York - dabei sind doch die Olympischen Götter alle ausgezogen, um gegen das wiedererstandene Monster Typhon zu kämpfen! Gemeinsam mit den Jägerinnen der Artemis und den zum Leben erweckten Denkmäler der Stadt versuchen die jungen Halbblute, den Sitz der Götter zu verteidigen. Aber zu allem Unglück haben sie auch noch einen Spion in den eigenen Reihen.



Infos zum Buch

Band 5 und Abschluss der Reihe.

Original Titel: Percy Jackson and the Olympians - The Last Olympian
Übersetzt: von Gabriele Haefs
Erschienen: 2011
Genre: Jugendbuch, Fantasy
Seiten: 464
Alter: ab 12 Jahre
ISBN: 978-3-551-55585-4
Verlag: Carlsen

Charakter Profile

Charakter Profile wurde von vorherigen Rezensionen übernommen und erweitert.

Perseus (Percy) Jackson lebt mit seiner Mutter Sally und ihrem Stiefvater Gabe in New York. Am Anfang der Geschichte ist er 12 Jahre alt und wie ihr weiter oben Lesen könnt, ist er ein Halbgott, Sohn von Poseidon dem Meeresgott. Da Percy Legastheniker ist und ein Aufmerksamkeitsdefizit/Hyperaktivitätsstörung hat, sind seine Schulischen Leistungen dementsprechend nicht so toll. Deswegen und aufgrund einiger "Unfälle" musste Percy ständig die Schule wechseln.

Annabeth Chase Tochter der Athene, der Göttin der klugen Kriegsführung, der Weisheit, der Künste und des Handwerks. Da Halbgötter das Göttliche Elternteil nicht sehen dürfen, wuchs Annabeth bei ihrem Vater auf. Bis sie ins Camp Half-Blood kam, wo sie seitdem Lebt. Annabeth ist auch bei Percy's Abenteuern dabei. 

Luke Castellan Sohn des Hermes, Der Götterbote, Gott der Hirten und ihrer Herden, der Reisende. 
Auch Luke verbringt den Sommer im Camp Half-Blood. Mittlerweile ist Luke der Feind, er versucht Halbblute auf seine Seite zu ziehen, um Kronos zum Leben zu erwecken und somit den Olymp zum Fall zu bringen. 

Grover Underwood ist ein Satyr, also teils Mensch teils Ziege, der sich als Schüler in Percy's Schule tarnt. Grover und Percy freunden sich an und er ist derjenige, der Percy ins Camp bringen soll. Später ist er bei vielen der Abenteuer dabei, die Percy zu bestehen hat. 

Zoe Nachtschatten ist eine Jägerin, die geschworen hat, keine Bindung mit Männern einzugehen und ihrer Anführerin Artemis treu zu dienen.Sie lebt schon sehr sehr lange und wird in diesem Buch zum ersten mal auftreten. Sie wird sich diesem Abenteuer anschließen.

Rachel Elizabeth Dare ist ein Mensch, der in Band 3 einen kurzen Auftritt hat, als sie Percy sozusagen das Leben rettet. Soe ist eine von wenigen Sterblichen, die hinter den Nebel schauen können, was in diesem Teil sehr nützlich ist. Diesmal hat sie eine größere Rolle.


Nico Sohn des Hades, taucht am Anfang von Band 3 auf, wo er von Percy und den anderen gerettet wird. Am Ende wird er Percys neuer Feind, da dieser seine Schwester nicht gut genug beschützt hat.

Meine Meinung

Das große Finale, die letzte Schlacht, verwundete, tote. Sieg oder Niederlage? Können die Halbgötter Kronos den Titanen besiegen oder werden sie doch an dieser Aufgabe scheitern und somit das Ende der Welt herbeiführen? 

Die Geschichte hat ein gutes Ende gefunden, ich hab die letzten Tage sehr wenig geschlafen, weil ich unbedingt wissen wollte, wie es weiter geht. Ich würde sogar soweit gehen, dass dies mein neues Lieblings buch der Reihe ist. 

Ich werde jedenfalls weitere Bücher von Rick Riordan lesen, er hat hier eine Welt gezaubert, in der ich mich sehr wohl gefühlt habe, eine Welt, die ich so bisher nur in wenigen Büchern finden konnte. Er hat ein Zuhause erschaffen, in dem man sich einfach nur wohlfühlen kann. 

Ein wenig Traurig bin ich schon, weil es jetzt offiziell zu ende ist. Aber es gibt ja noch die Helden des Olymp Reihe, Die Kane Chroniken und im Herbst erscheint der erste Band einer neuen Reihe. Also kann ich mich auf diese ganzen Bücher jetzt schon freuen.


5 von 5 Sterne


-Lea
Kommentar veröffentlichen