Freitag, 12. Februar 2016

Ein unmoralisches Sonderangebot von Kerstin Gier

Klappentext

Ein modernes Märchen zum Verlieben und Lachen

Fritz, verwitwet. tyrannisch und außerordentlich geizig, ist eine plage für seine Schwiegertöchter. Er will endlich Enkelkinder ! Und die Söhne sollen begreifen, was sie an ihren Frauen haben und wie gut sie zueinander passen, und daher einfach mal ein halbes Jahr die Partner tauschen: Die verträumte Olivia zieht zu Bastian ins schicke Stadtappartment, die ehrgeizige Evelyn zu Stephan in die alte Gärtnerei. Und damit bei diesem absurden Spiel alle mitmachen, winkt Fritz mit Geld. Sehr viel Geld...





Infos zum Buch

Erschienen: 2014 
Seiten: 304
ISBN: 978-3-404-16957-3
Verlag: Bastei Lübbe Verlag

Charakter Profile

Olivia und Stephan sind seit 10 Jahren verheiratet und besitzen seit 2 Jahre ihre eigene Gärtnerei. Neben dieser haben sie ein kleines Haus, dass eher eine Ruine gleich. Außerdem haben sie einen Haufen schulden und irgendwie ist zwischen ihnen auch die Luft raus.

Oliver und Evelyn wohnen in einem Stadtappartment mit großer Dachterrasse, die ziemlich kahl wirkt, dafür ist die Wohnung umso moderner gestaltet. Leider haben auch die beiden so einige Probleme und ebenfalls einen Haufen Schulden.

Meine Meinung

Ich liebe es, wie Kerstin Gier Bücher schreibt, mit so viel Humor und einer großen Portion Liebe. 

Auch dieses Buch hat mir wieder sehr gut gefallen, auch wenn ich am Anfang ein bisschen bedenken hatte, weil ich es mir einfach nicht vorstellen konnte, dass die Partner getauscht werden sollten.

Meine Mutter hatte das Buch vor mir schon gelesen und hat gesagt dass es zwar nicht so gut ist wie die Mütter-Mafia Trilogie, aber trotzdem sehr gut ist. Und das will schon was heißen, eigentlich liest sie nicht so gerne diese Art von Geschichten. 

Ich muss ihr recht geben, es gibt Bücher von Kerstin Gier, die besser sind, aber ich hab auch schon viele Bücher von anderen Autoren gelesen, die niemals an dieses heranreichen könnten. Klar gab es wieder mal das ein oder andere, was mir nicht so gefallen hat, aber dass ist ja normal, es gibt nur wenige Bücher, die so sind, wie man es sich vorstellt. 

Wie gesagt, es hat mir sehr gut gefallen, aber es gibt Bücher die besser sind. Es ist wieder mit viel Humor und einer großen Portion Liebe geschrieben worden.

4 von 5 Sterne


-Lea
Kommentar veröffentlichen