Samstag, 3. September 2016

Monatsrückblick August 2016

Auch den August haben wir geschafft. Das Jahr hat nur noch wenige Monate, bevor schon wieder ein neues Anfängt. Ich habe wieder ein paar Bücher gelesen und möchte euch heute einfach nochmal alles kurz zusammenfassen mit den Links zu den Rezensionen. 




Magnus Chase - Das Schwert des Sommers (Band 1) von Rick Riordan
560 Seiten
4 Sterne
Rick Riordan hat mal wieder ein fantastisches Buch gezaubert, eine neue Welt erschaffen und mich in die Tiefen der Nordischen Mythologie entführt. Meiner Meinung nach ein gelungener Anfang für eine neue Reihe, eine neue Welt und ein weiteres Abenteuer.


Harry Potter and the cursed Child Part 1+2343 Seiten5 Sterne

Dafür, dass es eigentlich nur ein Script ist, hat es mich total verzaubert. Es hat mich von Anfang bis ende abgeholt, mich wieder in die Zauberwelt rund um Harry Potter entführt, mich einen Teil der bisherigen Geschichte nochmals neu Erleben lassen. Ich bin froh, dass manches einfach nochmals aufgearbeitet wurde (falls man das so sagen kann) die Freundschaft und Feindschaft unter verschiedenen Charakteren und ganz ganz viel mehr. Im gegensatz zu meiner eigenen Einschätzung, welchen Charakter ich von den neuen Lieber mag, hat es mich doch sehr überrascht, dass ich Scorpius Malfoy um einige mehr mochte als Albus Severus Potter.

Die Gilde der Schwarzen Magier -Die Rebellin (Band 1) von Trudi Canavan

300 von 543 Seiten
2 von 5 Sterne

Kommen wir zu diesem Buch, eines der wenigen, dass ich diesen Monat lesen wollte und eines der wenigen, dass ich abgebrochen habe. Bitte verurteilt mich nicht, aber es war mir einfach viel viel zu lang. Es gibt Bücher, da würde ich mir wünschen, dass sie nochmal 100 Seiten mehr haben und es gibt Bücher, da würden mir 200 Seiten reichen. So war es hier, es hat mir zwar bis zu einem gewissen Punkt gefallen, aber irgendwann wurde es mir persönlich zu langweilig und irgendwie konnte es mich dann nicht mehr abholen. Mich hat dieses ganze hin und her so genervt, im einen Moment ist sie in dem Haus, im nächsten Moment in irgendeinem Keller oder sonst wo. Wenn ich dann bedenke, dass es noch 2 Weitere Teile gibt und die Sonea Trilogie (keine ahnung, wie die damit zusammen hängt) aber das war mir dann einfach zu viel.


In einer anderen Welt von Jo Walton
200 von 415 Seiten

Seit ungefähr 2 Wochen sitze ich jetzt an diesem Buch, weil ich einfach keine Lust zu lesen habe und mir zum Teil auch die Zeit dazu fehlt. Ich hatte mir die Geschichte vom Klappentext her irgendwie ein bisschen anders vorgestellt, aber bisher gefällt es mir doch ganz gut. Ich denke in den nächsten Tagen sollte ich dann aber auch mit diesem Buch durch sein und es wird mal wieder eine Rezension dazu geben. 



Die Rezension zu Magnus Chase habe ich euch oben verlinkt. Zu Harry Potter and the cursed Child habe ich keine Geschrieben (mache ich bei englischen Büchern generell nicht) dafür könnt ihr hier meine Meinung dazu lesen und zu Die Rebellin könnt ihr hier ebenfalls Meinung nachlesen, weil ich dazu nicht extra einen Post schreiben wollte.

In den nächsten Tagen sollte dann auch die Rezension zu In einer anderen Welt folgen und ich hoffe, dass es in nächster Zeit wieder mehr von mir zu Lesen geben wird.

-Lea
Kommentar veröffentlichen