Montag, 14. November 2016

Viking Warriors - Der Speer der Götter (Band 1) von Richard Dübell

Klappentext

Kämpfe wie ein Wikinger.
Erobere dir Respekt.
Besiege die Götter.

Wer ist dieser seltsame Typ, der plötzlich bei Viggo zu Hause auftaucht? Er behauptet, der nordische Gott Loki zu sein - und führt Viggo tausend Jahre zurück, in die gefährliche Zeit der Wikinger. Dort muss Viggo um sein Überleben kämpfen. Nachdem der Drache Fafnir den Königshof angegriffen hat, sind die Wikinger überzeugt davon, dass der Untergang ihrer Welt bevorsteht. Nur Viggo kann das noch verhindern - doch dafür muss er den sagenhaften Speer des Göttervaters Odin finden...

Infos zum Buch


Erschienen: 2016
Seiten: 448
ISBN: 978-3-473-40142-0
Verlag: Ravensburger

Meine Meinung


Was für eine Geschichte, ich bin ein bisschen sprachlos und gleichzeitig finde ich es einfach total cool, aber das Ende war total blöd, weil es soooo vieles einfach unbeantwortet lässt, da hätte ich mir gewünscht, dass es einen richtigen Abschluss von der Geschichte gibt, das Viggo sein Traum in Erfüllung geht.

An dem Buch hat mich glaube ich am meisten die Tatsache fasziniert, dass es am Anfang in unserer Zeit spielt und dann aber eine Reise in die Vergangenheit ansteht und wir uns auf einmal im Jahr 999 befinden. Die Charaktere fand ich richtig interessant, schon alleine, weil sie aus einer anderen Zeit kommen und weil wir hier ein anderes Volk kennenlernen, dass es so nicht mehr gibt, die Wikinger. 

Die meiste Zeit befinden wir uns mit Viggo und anderen Charakteren auf See, was aber überhaupt nicht langweilig war, weil es immer etwas neues zu Entdecken gab. 

Eine Sache hatte mich dann aber doch noch gestört, besser gesagt waren es zwei Sachen und zwar ist fast das komplette Buch eher aus Viggos Perspektive geschrieben und dann mittendrin wurde in zwei kurzen Kapiteln zu anderen Charakteren gewechselt, die wir hier aber nicht richtig kennenlernen, was ich sehr schade fand, weil es glaube ich sehr interessant gewesen wäre, mehr von diesen Personen zu wissen. 

Generell Faszinieren mich Mythologische Geschichten, die einerseits in der jetzigen Zeit und andererseits auch in der Vergangenheit spielen. Geschichte wo die verschiedenen Götter miteinander Harmonieren oder auch nicht Harmonieren, finde ich eigentlich auch ganz interessant. Hier ist es so, dass ein Teil der Charaktere an die Nordischen Götter glaubt und ein anderer Teil den christlichen glauben gewählt haben. 

Viking Warriors - Der Ring des Drachen (Band 2) soll im Frühjahr 2017 erscheinen.

4 von 5 Sterne


-Lea
Kommentar veröffentlichen