Montag, 26. Dezember 2016

Die Farben der Magie (Ein Scheibenwelt Roman) von Terry Pratchett

Klappentext

Der Magier Rincewind packt nicht oft etwas an, aber wenn er es tut, dann geht es schief. Während seiner Ausbildung an der Unsichtbaren Universität wirft er verbotener Weise einen Blick in das magische Buch Oktav – und wird prompt von einem Zauberspruch befallen. Dieser ist so mächtig, dass er keine weiteren Sprüche neben sich duldet. Rincewind muss die Universität verlassen und tut sich mit Zweiblume zusammen, dem ersten Touristen auf der Scheibenwelt. Gemeinsam begegnen sie Drachen, Wassertrollen und intelligenten Holztruhen. 

Infos zum Buch


Original Titel: The Colour of Magic
Übersetzt: von Andreas Brandhorst
Erschienen: 1985
Seiten: 272
ISBN: 3-453-05860-7
Verlag: Heyne

Meine Meinung


Dies ist der erste Scheibenwelt Roman, den ich gelesen habe und wird definitiv nicht der letzte sein. 

Hauptsächlich geht es hier um den Zauberer Rincewind und den Touristen Zweiblum, die ein unglaubliches Abenteuer erleben, wo sie nicht nur dem Tod selbst begegnen, sondern auch Drachen, Trollen und vielen anderen Gestalten, die ich so noch nie gesehen habe. 

Wenn man sich auf diese Welt einlässt und es nicht einfach nur liest, weil es ein Buch ist, dass so viele gelesen haben, kann man hier wirklich ein Fantastisches Abenteuer mit Liebenswerten Charakteren erleben, die einem immer mehr ans Herz wachsen. 

Die Bücher standen lange lange Zeit auf meiner Wunschliste und ich habe auch sehr lange mit mir selbst gerungen, ob ich mir die Bücher nun kaufe oder nicht, am ende war der ausschlaggebende Punkt, dass ich im November beim Zeilenschwärmer treffen (darüber mehr in einem extra post am Mittwoch oder Freitag) war und wir dort unter anderem über die Bücher von Terry Pratchett geredet haben, wo ich einfach nochmals bemerkt habe, dass ich, wenn ich diese Bücher nicht gelesen habe etwas entscheidendes der Fantasy Literatur verpasst habe. 

Jetzt wo ich einen Band der Reihe (wo ich selbst das Gefühl habe, als ob sie aus unendlich vielen Büchern besteht) gelesen habe, weiß ich, dass ich definitiv alles von Terry Pratchett lesen möchte, einfach nur um die Welt rund um die Scheibenwelt und die anderen Charaktere dort näher kennenlernen möchte. 

Drei weitere Bände liegen in meinem Regal und warten darauf gelesen zu werden: 
Das Licht der Phantasie von Terry Pratchett
Das Erbe des Zauberers von Terry Pratchett
Gevatter Tod von Terry Pratchett

Wie schon erwähnt, wenn man sich auf das ganze einlässt, kann man ein Fantastisches Abenteuer erleben.

5 von 5 Sterne

-Lea
Kommentar veröffentlichen