Dienstag, 13. Juni 2017

Die Time Catcher von Richard Ungar

Klappentext


Eine Reise durch die Zeit, an die Spannendsten Orte der Welt - Mit dem gewieftesten Dieb von allen!
Durch die Zeit zu reisen, um unbezahlbare Objekte aus der Vergangenheit zu klauen, ist das Größte. Wenn man das dann auch noch mit seiner besten Freundin tun kann - umso besser. Insofern ist das Leben des 12-Jährigen Caleb perfekt. Bis eines Tages ein anderer Time-Catcher beginnt, seine Touren zu sabotieren. Und ihm die beste Freundin auszuspannen. Und sein Boss größenwahnsinnig und immer skrupelloser wird. 

Mehr als ein Grund für Caleb, über Flucht nachzudenken. Bloß ist kein Ort der Welt - in Vergangenheit oder Zukunft - sicher vor dem Zugriff des Boss'. Und Abtrünnigen droht die härteste Strafe von allen.
Infos zum Buch

Original Titel: Time Snatcher
Übersetzt: von Knut Krüger
Erschienen: 2013
Seiten: 416
ISBN: 978-3-570-15574-5
Verlag: CBJ
Preis: 8,99 Euro

Meine Meinung


Ich habe das Buch nach 100 Seiten abgebrochen, weil es mir leider überhaupt nicht zugesagt hat. Die ganze Story hatte ich mir irgendwie anders vorgestellt und hatte irgendwie gehofft, dass es dann trotzdem noch etwas für mich sein könnte, war es dann aber leider doch nicht. 

Aus diesem Grund möchte und kann ich das Buch nicht bewerten, wollte aber trotzdem etwas dazu schreiben, weil ich es sonst irgendwie doof fände. 


-Lea
Kommentar veröffentlichen