Dienstag, 18. Juli 2017

Bis das Feuer die Nacht erhellt (Band 2) von Becca Fitzpatrick

Klappentext

Er ist ihr Engel, aber ist er auch wirklich ihr Schutzengel?
Alles könnte so schön sein: Nora ist nun endlich mit Patch ihrem Schutzengel, zusammen, der sein Leben für sie geopfert hat. Aber leider lässt das Happy-End noch etwas auf sich warten. Denn statt verliebt und glücklich zu sein, zieht Patch sich von ihr zurück und scheint sogar Interesse an ihrer Erzfeindin Marcie Millar zu haben. Als Nora dann immer öfter von ihrem Vater träumt, der vor einiger Zeit auf mysteriöse Weise ums Leben kam, beschleicht sie der Verdacht, das Patch etwas damit zu tun haben könnte. Auf ihrer Suche nach der Wahrheit gelangt sie auf gefährliches Terrain, aber sie vertraut darauf, das Patch seine schützende Hand über sie hält. Doch als sie mehr über die Vergangenheit erfährt, muss sie sich fragen, auf welcher Seite Patch wirklich steht...

Infos zum Buch

Original Titel: Crescendo
Übersetzt: von Sigrun Zühlke
Erschienen: 2010
Seiten:416
ISBN: 978-3-442-20390-1
Verlag: Page & Turner
Preis: 16,99Euro/ 8,99 Euro

Meine Meinung

Das Buch war leider genauso aufgebaut wie der erste Teil, erst erfährt man ein bisschen mehr zu verschiedenen Charakteren, die Spannung baut sich langsam auf und zum Ende hin wird es Action reich. 

Fand ich ein bisschen blöd, weil es einfach nichts neues ist, natürlich kamen neue Informationen und auch neue Charaktere dazu, aber das hat der Geschichte leider auch nicht mehr reiz gegeben, als sie hatte. 

Sollte sich dass Schema in den Folgebänden fortsetzten, würde die Geschichte immer mehr an reiz verlieren und das wäre wirklich schade, da mir der erste Teil eigentlich recht gut gefallen hat. Mal schauen, ich werde mir erstmal ein bisschen Zeit lassen, bis ich mir die anderen Teile zulege und dann lese. 

3 von 5 Sterne

-Lea
Kommentar veröffentlichen